Elternpost Dezember

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigt,

wie Sie sicher schon den Medien entnehmen konnten, findet der Unterricht für alle Kinder ab Montag, 7. Dezember wieder statt.

  • In Volks- und Sonderschulen gilt die MNS-Pflicht nur außerhalb der Klassen- und Gruppenräume. Die Schulleitung oder die Schulbehörde kann jedoch in Bezirken mit hohem Infektionsgeschehen vorübergehend das Tragen eines MNS anordnen.
  • Die Verwendung von Gesichtsvisieren („Face Shields“) ist nur mit einem ärztlichen Attest zulässig.
  • Sorgen Sie bitte dafür, dass ihr Kind immer eine Maske mit hat. Denken Sie auch daran die Masken regelmäßig zu waschen und an eine saubere Aufbewahrung in der Schultasche.
  • Unterrichtsangebote mit außerschulischen Personen finden nicht statt.
  • Der Unterricht Bewegung und Sport hat, wenn immer es möglich ist, im Freien zu erfolgen. Findet der Unterricht in geschlossenen Räumen statt, so ist dieser auf Koordinations-, Kräftigungs- und Beweglichkeitsaufgaben mit maximal mittlerer Herz- Kreislaufbelastung und Atemfrequenz zu beschränken. Kontaktsportarten sind unzulässig.  
  • Der Unterricht Bewegung und Sport erfolgt in Straßenkleidung, außer das Umziehen kann unter Einhaltung des erhöhten Sicherheitsabstandes von 2 Metern erfolgen. Das Tragen eines MNS während des Bewegungs- und Sportunterrichts ist nicht erforderlich, kann aber bei Bedarf angeordnet werden.
  • Das Hallenbad ist derzeit geschlossen.
  • Singen ist im Präsenzunterricht untersagt.
  • Der Kontakt zu Eltern kann nur auf elektronischem Wege (Hallo!App, Telefon) stattfinden.

NEU!NEU!NEU!

  • An den Schulen kann ein ANTIGEN-Schnelltest zur COVID-19-Verdachtsfallabklärung von geschultem Fachpersonal bei Schulkindern durchgeführt werden.
  • Dazu braucht es Ihre Einverständniserklärung, die wir am Montag, 7. Dezember 2020 an die Kinder austeilen.
  • Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben der Bildungsdirektion.
  • Ich bitte Sie, die Einverständniserklärung in jedem Fall bis Mittwoch, 9.12.20 abzugeben.

Ich möchte Ihnen auch mitteilen, dass wir an unserer Schule bis jetzt nur einen positiven Fall in unserem Lehrer/innenteam hatten.  Die Lehrer/innen wurden daraufhin als Vorsichtsmaßnahme getestet und alle erhielten ein negatives Testergebnis. Somit wurden keine Folgefälle festgestellt. In Quarantäne waren bisher 5 Lehrer/innen.

Ich hoffe sehr, die Gesundheit aller bleibt weiterhin erhalten.

Frau Johanna Hackl hat mit 1.November 2020 ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten. Wir bedanken uns für ihren engagierten Einsatz an der VS Molln und wünschen ihr das Allerbeste für ihren nächsten Lebensabschnitt.

Auch Ihnen wünsche ich weiterhin das Allerbeste, eine schöne Adventzeit

und bleiben Sie gesund

Michaela Utner und das Team der VS Molln