SAM und EVA- Zertifizierung

Im Rahmen der Jahresschlussveranstaltung des Unterrichtsentwicklungsprojekts

Schüleraktivierung durch Methodenkompetenz

wurde der Volksschule Molln das Zertifikat für die erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs „SAM & EVA“ überreicht.

Die festliche Überreichung fand im WIFI in Linz im Rahmen des Fortbildungstages

„gemeinSAM erfolgreich lernen“ am 31. Mai 2012 statt.

SAM & EVA bedeutet „Schüleraktivierung durch Methodenkompetenz“ und baut auf dem pädagogischen Konzept des eigenverantwortlichen Lernens (EVA) auf.

Viele LehrerInnen haben erkannt, dass ein leistungsförderlicher Umgang mit der Vielfalt der SchülerInnen ein Schlüssel für die Weiterentwicklung des Unterrichts ist. Ziel ist es,  den Unterricht vom ausschließlichen LEHREN zum aktiven und erfolgreichen LERNEN hin zu entwickeln.

In den Schuljahren 2010-11 und 2011–12 absolvierten die Lehrerinnen der Volksschule Molln ein umfangreiches Ausbildungsprogramm. Die Fortbildung gibt den Lehrerinnen eine Fülle von methodischen Werkzeugen  in die Hand, mit denen sie ihre Schulkinder im Sinne von Individualisierung

miteinander, voneinander und füreinander

zum erfolgreichen Lernen bringen.

Die Lehrerinnen verfügen über einen großen Methodenreichtum, den sie aktiv im Unterricht einsetzen. Sie lern(t)en ihre LehrerInnenrolle in Richtung Lernbegleiterinnen weiterzuentwickeln.

Schul- und Unterrichtsentwicklung werden an der Volksschule Molln hochgehalten und werden auch in Zukunft an unserer Schule einen hohen Stellenwert haben.

eva_zertifikat